Aufnahmemodus

Nach einer ersten Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Amt, wird ein Termin für ein Aufnahmegespräch mit der Heimleitung  Herrn Georg Hochwarter vereinbart.

Geklärt werden soll unter anderem, ob die Art der Unterbringung, die angebotenen Arbeitsmöglichkeiten und die Betreuung für den Aufzunehmenden geeignet und zielführend sind.

Danach kann ein mehrtägiges Probewohnen vereinbart werden. Im positiven Fall und bei vorliegen eines Bescheides der zuständigen Behörde erfolgt die Aufnahme, jedoch mit einer Probezeit von sechs Monaten.